Du bist hier: Aktuelles | Detailansicht
ZurückVorwärtsDruckenAddThisRSS

HINWEIS:


Bei dieser Seite handelt es sich um eine Archivseite.

Die Seite des Albert-Schweitzer- / Geschwister-Scholl-Gymnasium Marl finden Sie unter der folgenden Adresse: http://www.asgsg-marl.de/

GSG besucht die Synagoge der jüdischen Kultusgemeinde in Recklinghausen15.12.09 (4 yrs) - Von: Martin Schmitt

Am 25.11.09 besuchten 25 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 9 des GSG die Synagoge der jüdischen Kultusgemeinde im Kreis Recklinghausen. Unter Begleitung der Schulleiterin des GSG, Frau Karin Gutjahr, den Referendaren Martin Schmitt und Michael Küfer, der Integrationsbeauftragten der Stadt Marl, Frau Carin Greine und dem Pastoralreferenten Günther Tewes informierten sich die Schülerinnen und Schüler über jüdisches Leben in Marl und Recklinghausen, über die Bedeutung einer Synagoge in der jüdischen Religion und über die Besonderheiten eines jüdischen Gebetshauses. Herr Olegsander Belykov, Mitglied der jüdischen Kultusgemeinde, empfing die Schülerinnen und Schüler, begleitete sie in den Gebetsraum und referierte dort über Grundsätze, Symbole und Feiertage im jüdischen Glauben. Die Schülerinnen und Schüler erhielten zudem die Gelegenheit, Fragen zu stellen.

 

Herr Belykov erklärt die symbolische Bedeutung des Davidsterns

Von besonderem Interesse war die zentrale Bedeutung der Torarollen im Judentum. Zum Erstaunen der Schülerinnen und Schüler erklärte Herr Belykov, dass Torarollen nicht gedruckt werden, sondern jeder einzelne Buchstabe per Hand abgeschrieben wird. Zudem sei es nicht gestattet, die Thorarollen beim Gebet anzufassen: Hierzu wird ein besonderer Zeigestab verwendet, um den sakralen Charakter der Schrift zu würdigen und das oft sehr alte Papier nicht zu beschädigen.

 

 

Herr Belykov zeigt den Schülerinnen und Schülern die Torarollen

Zum Abschluss des Besuchs bedankten sich die jungen Besucherinnen und Besucher herzlich bei Herrn Belykov. Frau Gutjahr und Herr Schmitt überreichten im Namen des GSG ein kleines Geschenk für die Gemeinde.

 

Frau Gutjahr und Herr Schmitt bedanken sich im Namen des GSG.

 

Wir sagen: !תודה מעוד ולהת ראות (Vielen Dank und auf Wiedersehen!)


Kontakt

Geschwister-Scholl-Gymnasium
Max-Planck-Straße 23
45768 Marl

Telefon 02365/96979
Fax 02365/969783
e-Mail info@gsg.marl.de
Internet www.gsg.marl.de